• Kanzlei Kleiser
  • Justizia Bruchsal
  • Kanzlei Kleiser Brunnen

webakte

kontakt

Unfallschaden

Scheidung

Eine Scheidung muss kein Rosenkrieg sein! In vielen Fällen ist eine so genannte „Einvernehmliche Scheidung“ möglich und zwar dann, wenn beide Ehepartner die Trennung möchten und auch konstruktiv an der Problemvermeidung arbeiten. Allerdings: Auch bei einer einvernehmlichen Scheidung müssen wichtige Dinge wie Vermögensaufteilung, der Versorgungsausgleich, die Betreuung der Kinder oder die Klärung der aktuellen Wohnsituation geregelt sein.

Eine Scheidung mag im Moment noch einvernehmlich sein aber ob nach einem Jahr noch Einvernehmen herrscht, ist nicht sicher. Daher muss der aktuelle Vereinbarungsstand sauber dokumentiert und rechtssicher hinterlegt werden.

Das Verfahren einer einvernehmlichen Scheidung unterscheidet sich daher nicht wesentlich von üblichen Scheidungen, auch wenn sich hartnäckig das Gerücht hält, dass eine einvernehmliche Scheidung – idealerweise online abgewickelt – Kosten spart, z.B. für den Rechtsanwalt.

Eine Scheidung ohne Rechtsanwalt ist im deutschen Scheidungsrecht nicht möglich und auch bei einer Online-Scheidung muss ein Anwalt eingeschaltet sein. Vorteil einer Online-Scheidung ist lediglich, dass die komplette anwaltliche Kommunikation über das Internet laufen kann, man im Extremfall den Anwalt nicht mal zu Gesicht bekommt und man dadurch vielleicht Zeit spart. Der Scheidungsantrag muss auf jeden Fall nach Beauftragung (Vollmacht) von einem Anwalt gestellt werden. Die Ehepartner können nicht selbst vor Gericht die Scheidung einreichen.

Ein weit verbreitetes Gerücht ist auch, dass man bei einer einvernehmlichen Online-Scheidung nicht persönlich vor Gericht erscheinen muss.

Ein erfahrener Scheidungsanwalt hilft von Anfang an und bereitet gemeinsam mit den Ehepartnern einen Trennungs- und Scheidungsfolgevertrag vor, der frühzeitig mögliche Trennungsfolgen regelt. Anschließend kann das eigentliche Verfahren ohne weitere Umstände und Notwendigkeiten aufgenommen werden.

Rechtsanwalt Dr. Kleiser steht für eine telefonische Kontaktaufnahme oder Kontakt per Mail mit Rückrufnummer für eine Erstberatung zum Thema Scheidung gerne zur Verfügung.